Der Medienplatte - Blog

"Medienkompetenz in M-V – Perspektiven aus der Praxis"

von

Noch bis zum 15.01. zur Online-Tagung von Medienaktiv M-V am 20.01.2021 anmelden!

Der Countdown läuft: Noch bis zum 15.01. können Sie sich zur Online-Tagung des landesweiten Netzwerkes der Medienarbeit Medienaktiv M-V anmelden!

Die Tagung findet am Mittwoch, den 20. Januar 2021, von 10.00 bis 15.00 Uhr als Zoom-Online-Konferenz statt.

Sie trägt den Titel "Medienkompetenz in M-V – Perspektiven aus der Praxis" und soll aktuelle Herausforderungen der schulischen und außerschulischen Medienarbeit in Mecklenburg-Vorpommern – auch angesichts der Corona-Pandemie – thematisieren. Wir würden uns freuen, Sie auf der Online-Tagung begrüßen zu dürfen.

Programm

10.00 Uhr               Begrüßung mit Impuls und Podiumsdiskussion zum Thema

10:15 Uhr               Vorstellung der Themen und der Referenten der Konferenz

10:45 Uhr               Einteilung der Teilnehmenden in die Breakout-Rooms

11:00 Uhr               Workshop und Diskussion in den Breakout-Rooms

12:00 Uhr               Mittagspause

12:30 Uhr               Vorbereitung Fishbowl-Diskussion

12:45 Uhr               Fishbowl-Debatte

13:30 Uhr               Feedback und Verabschiedung

13:45 Uhr               Möglichkeit der offenen Diskussion für Interessierte in den Breakout-Räumen

15:00 Uhr               Ende der Online-Tagung

Breakout-Rooms:

Breakout-Room 1:   Virtual Reality im Unterricht (Christian Krieg - Landeskoordinierungsstelle für Suchtthemen M-V / Andreas Schmidt, Björn Schulz - Virtual Rostock)
Breakout-Room 2:   Vernetzte Weiterbildung in M-V (Landesarbeitsgemeinschaft Medien e. V. mit dem Netzwerk #MVedu)
Breakout-Room 3:   Hass, Trolle und Störer: Was tun gegen Hate Speech und Cybermobbing? (Christina ter Glane - JUUUPORT  e. V. / Thomas Freitag - Landeskriminalamt M-V / Christian Heincke - Helden statt Trolle, Landeskriminalamt M-V / Kerstin Brune – Schulsozialarbeiterin Lunte e. V., Berufliche Schule-Technik-Rostock)
Breakout-Room 4:   Medienaktiv und praktische Medienpolitik - Wo stehen wir und was brauchen wir in M-V? (Antje Kaiser - Landesdatenschutz M-V / René Dettmann - Medienanstalt M-V)
Breakout-Room 5:   Exzessive Mediennutzung in Zeiten von Corona (Christian Höntzsch - Gesellschaft für Bildung, Erziehung und Gesundheit mbH / Detlef Scholz -Kompetenzzentrum und Beratungsstelle für exzessiven Mediengebrauch und Medienabhängigkeit)
Es wird die aktive Bereitschaft der Teilnehmenden zur Diskussion und Mitarbeit in der Vorbereitung und am eigentlichen Tagungstag vorausgesetzt. Dazu benötigen sie ein Mikrofon und falls vorhanden eine Webcam, die Sie für die Zoom-Tagung einsetzen sollten.

Mit Ihrer Anmeldung erhalten Sie zeitnah den Zoom-Zugangslink nebst Passwort für die Veranstaltung. Außerdem wird Ihnen ein Link für eine kurze Vorabumfrage sowie ein Link für eine Padlet-Materialsammlung für die Veranstaltung zugesendet.

Anmeldung zur Online-Tagung bitte bis spätestens 15. Januar 2021 unter https://t1p.de/zoomtagung21 oder per E-Mail an: r.dettmann@medienanstalt-mv.de

Die Online-Tagung wird durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V als Fortbildung anerkannt.

Das Team von Medienaktiv M-V

Zurück

Blog - Beiträge

Filmcamp „Durchdrehen“

von

Seit Anfang 2020 arbeitet eine Gruppe junger Menschen aus Neustrelitz und Berlin mit Methoden des kreativen Schreibens und der Theaterpädagogik an Figuren und Szenen, die sie in einem Filmcamp in den Sommerferien gemeinsam filmisch umsetzten.

Aufklärung zu Fake News

von

Wie wollen wir im Netz miteinander umgehen? Wem wollen wir vertrauen? Wie wollen wir das Netz gestalten? Und welche Bedingungen sollen dafür gelten? Wie entstehen Nachrichten? Welchen kann ich trauen? Bilder im Netz?

Mit Medien bewegen

von

Social Media, Filmemachen, Fotografie sind spannende Medienbereiche in denen sich die Teilnehmer*innen eines Medienwochenendes ausprobieren konnten.

Crossmedia-Trickfilmprojekt

von

In „Corona-Zeiten“ war es für einen Teil der Schüler der Integrierten Gesamtschule „Walter-Karbe“ schlicht nicht möglich Praktikumsplätze für das einwöchige Betriebspraktikum zubekommen.

Ein Medienmärchen entsteht

von

Ein Medienmärchen entsteht im DRK Bildungszentrum Teterow. Als angehende Erzieherinnen und Erzieher haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Medienwoche im späteren Berufsleben  Kontakt mit Kindern und jungen Heranwachsenden.

Filmcamp „Influence Your Future“

von

In den Sommerferien 2020 haben wir im Rahmen unseres Projektes „Influence Your Future“ Jugendliche zu einem 5-tägigen Film- und Medienworkshop im Oderbruch eingeladen und so gemeinsam ein Zeichen gesetzt für mehr Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Engagement.

Wie aus einem Kinderbuch ein Hörspiel wird

von

Um aus einem Kinderbuch ein Hörspiel zu produzieren braucht man vor allem: Kreative Menschen, etwas Medientechnik, jede Menge Ideen und einen passenden Ort. Das alles findet sich in Friedrichsdorf 13.

Medien AG „Klima 2050“

von

Fit mit Medien! Seminare, Workshops und eine Umwelt - Medien AG, wir zeigen Euch wie's geht.